Das Gästehaus | Dienstleistungen | Zimmer | Lage | Preise-Reservierungen | Kontakt

Μonastiraki: Das Dorf  “Monastiraki” gehört zum Verwaltungsbezirk von “Pachia Ammos”  und es liegt auf 180 Meter Höhe.Die  “Ha-Schlucht” ist in der Nähe.Eine Schlucht mit Wassermühlen und der Kirche von Heiligem Geist an deren Fuß . Die Schlucht von “Ha” zieht wie Magnet den Blick des Besuchers, der von “Pachia Ammos”  aus, den Berg gegenüber betrachtet.Auf der Bergspitze liegt das Dorf  “Thripti”, das durch “Kato Horio” von Ierapetra erreicht werden kann  und nachdem man den herrlichen  Pinienwald durchquert hat.

Monastiraki ist von 1853 bekannt, wo “Kastrofilakas” davon als “Monastiri”  mit 221 Bewohnern berichtet.Es wird geglaubt, dass in der Gegend anfänglich das Kloster von Heiligen Konstantinos und Helen gebaut wurde.Ein Teil des Inneren dieses Klosters bleibt bis heute in der Nähe der Kirche von Heilig. Stefanos bewahrt.Die ersten Häuser waren eigentlich  Häuser der Mönchen des Klosters.
Gemäß    der  ägyptischen Volkszählung vom Jahr 1834 gab es in diesem Dorf zehn Familien, während gemäß   der Volkszählung von 1981  dort 18 Menschen lebten.Für  viele Jahre gab es nur einen Bewohner, während in letzter Zeit ein Versuch  vieler Hausbesitzer beobachtet wird die alten Häuser zu renovieren.Einige von ihnen wählen auch das Dorf als fester Wohnsitz um  der  Hektik der urbanen Zentren zu entkommen.
Vor einem Jahr wurden sowohl die Neugestaltung der Dorfgassen  als auch die Wasserversorgung und die Abflussleitungen der Häuser vollendet.
Im Dorf ist auch die byzantinische Kirche von Heilig. Stefanos und die Kirche von Heilig.Georgios zu besuchen.In den zwei traditionellen Tavernen des Dorfes kann man seinen Kaffee genießen und die traditionelle kretische Küche probieren.

 


View Monastiraki Village in a larger map 

web design: www.maxpowergraphics.gr